vissza

Zunftgeschichtliches Museum, Sekler-Neumarkt

In Sekler-Neumarkt wurde das Zunfthistorische Museum (Céhtörténeti Múzeum) als eine Abteilung des Szeklerischen Nationalmuseums (Székely Nemzeti Múzeum) nach einer Vorgeschichte seit den 1930er Jahren in dem alten städtischen Rathaus 1972 eröffnet. Das Gebäude des alten Rathauses (gebaut 1857) wurde für das zu errichtende Museum 1971 gegeben, was auch die Sammelarbeit wesentlich beschleunigte. Während die Sammelarbeit lief, wurde das Gebäude umgebaut, damit es für ein Museum geeignet wurde.

Der Zweck des Museums ist die Präsentierung der Erinnerungsstücke des örtlichen Handwerks sowie die darin wurzelnde Pflege und Forschung der Bürger- und Baukulturen. Das Institut hält es für wichtig, das Geist und die Gedenkstätten des Freiheitskampfes 1848/49 zu bewahren.

Eine wichtige Aufgabe ist die Vorstellung und die Pflege der Volkstrachten an Trachtpuppen.

Attila Dimény
Museumdirektor

Adresse:
Zunftgeschichtliches Museum (Céhtörténeti Múzeum)
Ro-525400 Tárgu Secuiesc (Kézdivásárhely) Curtea 10. nr.1, Kowasna, Rumänien
Telefonnummer/Faxnummer: 0040 267361 748
E-Mail Adresse: cehmuzeum@easynet.ro

vissza